Skip to content

Der Gesundheitszustand der Automatisierung in Italien

Automatisierung in Italien: Laut dem jüngsten ANIE Automazione Observatory ist die Bilanz für 2018 insgesamt positiv, aber eine Verlangsamung in der zweiten Jahreshälfte aufgrund der Unsicherheit im nationalen und globalen Umfeld wiegt schwer.

Wie steht es um den Gesundheitszustand des Automatisierungssektors in Italien? Welche Trends sollten für zukünftige Entwicklungen beobachtet werden?

Ein Bild der Situation in diesem strategischen Sektor für Italien zeichnet ANIE Automazione in seinem kürzlich veröffentlichten Observatorium, das die Daten für 2018 untersucht hat.

Der Verband ist einer der Branchenverbände der ANIE (Nationaler Verband der elektrotechnischen und elektronischen Unternehmen) und umfasst Unternehmen aller Größenordnungen (etwa hundert), die in verschiedenen Produktbereichen tätig sind, darunter Prozessautomatisierung, elektrische Antriebe und Mechatronik.

 

DATEN 2018

Der Bericht über die Automatisierung in Italien zeigt, wie das Jahr 2018 mit einem durchschnittlichen Umsatzanstieg von 8,4 % bei den Mitgliedsunternehmen abschloss und wie sich der positive Einfluss der Digitalisierungsanreize, die mit dem Plan Industrie 4.0 begannen und dann zu Enterprise 4.0 wurden, fortsetzte. Gleichzeitig kam es jedoch in der zweiten Jahreshälfte zu einer Verlangsamung, die auf das Klima der nationalen und globalen Unsicherheit zurückzuführen ist. Sie wird durch die Risiken des Neo-Protektionismus, der restriktiven Geldpolitik und der Spannungen auf den Finanzmärkten angeheizt.

Die Investitionen waren ein wichtiger Wachstumsimpuls, wurden aber in der zweiten Jahreshälfte 2018 zurückgefahren. Zu den dynamischsten Sektoren gehörte die pharmazeutische Industrie, während die Maschinenbauindustrie einen positiven Trend beibehielt, wenn auch mit Anzeichen einer Verlangsamung.

Die Industrieautomation im verarbeitenden Gewerbe verzeichnete ein Umsatzwachstum von 7,3 Prozent, was zeigt, dass die Automatisierungstechnologien weiterhin eine führende Rolle auf dem Weg der Erneuerung spielen, den die italienische verarbeitende Industrie mit der Perspektive 4.0 eingeschlagen hat.

Eine wichtige Unterstützung der Nachfrage kam von den drei wichtigsten Zielsektoren für Automatisierungstechnik auf dem italienischen Markt. Dies sind Mechanik (20 % des Inlandsumsatzes), Lebensmittel (9 %) und Verpackungen (8 %).

Wenn wir unseren Fokus auf die direkten Exporte verlagern, wiederum in Bezug auf die industrielle Fertigung, so verzeichneten diese zwischen 2013 und 2018 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 4%. Wichtigste Zielmärkte der italienischen Industrieautomatisierungstechnologien in Europa sind keine Überraschung: Wir verweisen auf Deutschland, Frankreich und Spanien mit einem Anteil von fast 30 % der exportierten Gesamtmenge.

Schließlich ist der Hauptvertriebskanal für Komponenten und Systeme der Industrieautomatisierung der OEM-Kanal (63 %), gefolgt von Systemintegratoren und Schaltanlagen (13 %) und Endverbrauchern (10 %).

 

DIE ERSTEN BEWERTUNGEN DES JAHRES 2019

Es ist schwierig, Vorhersagen für die Zukunft zu treffen. Ungewissheit ist das Wort, das am besten auf diesen ersten Teil des Jahres passt. Es gibt klare Anzeichen für eine Verlangsamung im europäischen Raum, der für italienische Unternehmen ein wichtiger Markt ist.

Das Vertrauen der Unternehmen in Italien wird von Pessimismus begleitet, was eine Verlangsamung der Investitionen zur Folge hat, die das Wachstumspotenzial der Branche begrenzen könnte. In der Tat stellen sie einen Wachstumsmotor für die italienische Wirtschaft dar, auch angesichts der Spezialisierung des verarbeitenden Sektors.

Die Prognosen des Centro Studi Confindustria für die Automatisierung in Italien zeigen eine Abschwächung in dieser Hinsicht, was einmal mehr auf das instabilere makroökonomische Umfeld, aber auch auf fehlende Förderinstrumente zurückzuführen ist.

 

Quelle: https://anieautomazione.anie.it/osservatorio-dellindustria-italiana-dellautomazione-7/?contesto-articolo=%2Fpubblicazioni%2F#wpcf7-f2587-p2507-o1